Gewitter am Campingplatz

Hohe dunkle Wolken, Wind, fernes Grollen und zuckende Blitze: für den einen ein grandioses Naturschauspiel, für den anderen blanker Horror.

Ist der Wohnwagen sicher? Je nach Aufbauart schützt der Wohnwagen oder das Reisemobil wie ein Faraday’scher Käfig. Bei Alu-Aufbauten oder Kunststoffaufbauten mit Metallgerippe ist man im Inneren eines Wohnwagens sicher. Man sollte sich in jedem Fall beim Hersteller über die Bauweise erkundigen.
 
Achtung: Vorsicht mit Vorzelt oder Zelt! Das Metallgestänge stellt keinen sicheren Schutz vor Blitzen dar. Es empfiehlt sich, das Zelt auf seinen festen und sicheren Stand zu prüfen, eventuell weitere Häringe einschlagen. Vorzelt oder Zelt schließen, damit bleibt innen alles trocken und Windböen können weniger Schaden anrichten.
 
Bordelektrik: Das Campingfahrzeug vom Strom abkoppeln. Am besten das Stromkabel wegräumen (nicht an der Stromsäule hängenlassen). Fernsehgerät abdrehen, Antennenmast einziehen, Sat-Schüssel bzw. Receiver ebenfalls ausschalten.
 
Was sonst noch zu beachten ist:
 
Markise einrollen, Wäsche, Badetücher, Campinguntensilien (Tisch, Sessel, Fahrräder usw.) gut und sicher verstauen (z.B. im Kofferraum oder im Vorzelt).
Fenster und Dachluken schließen.
 
Zeltcampern empfiehlt sich der Schutz im Hauptgebäude oder im Aufenthaltsraum (so ist man auch vor etwaigen herumfliegenden Teile sicher).
 

Für Tramper, Biker und Wanderer hier nochmals die wichtigsten Tipps:
 
Schutzraum suchen
Mit geschlossen Beinen in einer Senke hocken
Abstand zu Metallgittern, Weidezäunen und Bäumen halten
Fahrräder mindestens 3 Meter entfernt ablegen
Handy abstellen
 
Übrigens, das Gewitter-Zählen ist immer noch ein guter Gradmesser: Vergehen zwischen Donner und Blitz weniger als 20 Sekunden, sollte man Tische und Stühle wegräumen und alles dicht machen.
 
Bei 10 Sekunden ist das Gewitter nicht weiter als drei Kilometer entfernt und es wird höchste Zeit, sich in Sicherheit zu bringen.


Stand der Informationen: 01.08.2017

Jetzt Mitglied werden
RegistrierenLogin Mitgliederbereich