Länderinfo

Hier finden Sie nützliche Infos und Bestimmungen im In- und Ausland

Länderinfo für Niederlande

Campinginfo

Allgemein
Die Niederlande sind ein ideales Reiseziel für Campingtouristen, kein anderes Land versteht es sich so an die Wünsche und Bedürfnisse der Touristen anzupassen. Freizeit- und Unterhaltungsprogramme werden professionell organisiert und durchgeführt. Das Qualitätsniveau der Plätze steigt stetig und die Sanitärausstattung kann überzeugen. Durch Bäume und Hecken werden die Plätze in einzelne Standplatzzonen unterteilt, damit gelingt es auch den größten Plätzen eine familiärer Atmosphäre zu schaffen. Um dem wachsenden Komfortbedürfnis gerecht zu werden, werden die Standplätze großräumiger gestaltet und mit Abwasser-, Frischwasser-, Strom- und TV-Anschluss ausgestattet.

Mehr Infos: www.holland.com

Übernachten außerhalb von Campingplätzen
Straßen/Parkplatz: Nein (in Gemeinden mit speziell ausgewiesenen Plätzen erlaubt)
Privatgrund: Nein
 
Stellplätze
178 offizielle Stellplätze im ganzen Land verteilt.
 
Camping Card International (CCI)
Bei Vorweis der gültigen CCI Card gewähren 275 Plätze Rabatte.
 
Gasversorgung
Nicht alle Campingplätze tauschen Flasche zu Flasche, sondern wechseln oft zu niederländischen Behältern, die dann nur mit einem Adapter angeschlossen werden können und meistens nicht zurück getauscht werden können. Wenn möglich sollte man darauf achten, wieder eine Flasche desselben Typs zurückzubekommen.

Vermieter
HattemDejong Caravanswww.dejongcaravans.nl
EchtRidderbeks Caravans B.Vwww.ridderbeks.nl
AmsterdamMcRent Amsterdam East c/o Booijwww.booij.nl
ZwolleMcRent Zwolle c/o Dejong Caravans www.dejongcaravans.nl
OssVan Venrooy Motorhomes
 

Personaldokumente

Reisepass oder Personalausweis

Gut zu wissen: Der nationale Führerschein ist kein gültiges Reisedokument.
 
Bitte beachten: Unbedingt mit gültigem Reisepass reisen. Erfahrungsgemäß verweigern Fluglinien oder Kreuzfahrtschiffe die Beförderung bei abgelaufenen Dokumenten und auch bei der Anmeldung in Hotels kann es zu Problemen kommen. 

Kinder
Gültiger Reisepass oder gültiger Personalausweis erforderlichMinderjährige Kinder, die ohne oder nur mit einem/einer Obsorgeberechtigten verreisen, sollten eine Einverständniserklärung mitführen. Legen Sie der Vollmacht eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes sowie eine Kopie des Reisepasses des gesetzlichen Vertreters bei. Bei verschiedenen Nachnamen empfiehlt sich die Mitnahme der Heiratsurkunde der Eltern.

Mehr Infos: www.help.gv.at, www.passkontrolle.at

Kraftfahrzeugdokumente

Reisen mit privatem Fahrzeug

Österreichischer Führerschein und Zulassungsschein.

Die Mitnahme der Grünen Versicherungskarte wird empfohlen (erhältlich bei Ihrer Versicherung).

Falls nicht mit dem eigenen Fahrzeug gefahren wird ist eine Vollmacht notwendig (beim ÖAMTC erhältlich).

Versicherungen

Kfz-Versicherungen

Die Mitnahme einer Grünen Versicherungskarte wird dringend empfohlen (erhältlich bei Ihrer Versicherung).

Der Abschluss einer Reise-Vollkaskoversicherung ist empfehlenswert. Sie sichern Ihr Fahrzeug finanziell ab - bei Unfällen, Wildschäden, Diebstahl und vielen anderen Fällen, die Ihre Kfz-Haftpflicht nicht übernimmt.
Exklusiv für Clubmitglieder gibt es die ÖAMTC Reise-Vollkasko* für Motorräder oder mehrspurige Fahrzeuge. 


Mehr Infos: www.oeamtc.at/versicherung

Reiseversicherungen*
Die Europäische Krankenversicherungskarte finden Sie auf der Rückseite Ihrer e-card. Damit können Sie bei einem Arzt oder Krankenhaus ärztliche Betreuung in Anspruch nehmen.
Wird die Europäische Krankenversicherungskarte (etwa aus Unkenntnis oder Behandlung bei einem privaten Arzt oder Krankenhaus) nicht akzeptiert und die Barzahlung der Behandlung verlangt, lassen Sie sich eine detaillierte Rechnung inkl. Diagnose ausstellen. Diese kann nachträglich in Österreich bei der Krankenversicherung eingereicht werden.
 

Der Abschluss einer Zusatzversicherung wird dringend empfohlen. Einen umfassenden Schutz im Krankheitsfall, bei Krankenrücktransport, Fahrzeug-Rückholung und vielem mehr bietet der ÖAMTC Schutzbrief.
Mehr Infoswww.oeamtc.at/schutzbrief

Informationen zu Gepäck- und Stornoschutz* finden Sie unter: www.oeamtc.at/versicherung (*Versicherungsagent: ÖAMTC Betriebe Ges.m.b.H.,GISA-Zahl: 23409217, Versicherer: Europäische Reiseversicherung AG)

Verkehrsbestimmungen

In den Niederlanden gilt Rechtsverkehr.

Höchstgeschwindigkeiten

Im Ortsgebiet: 50 km/h

KraftfahrzeugaußerortsSchnellstraßeAutobahn
Motorrad, Pkw,
Wohnmobil bis 3,5t
80 km/h100 km/h130 km/h *
Gespann und
Wohnmobil über 3,5 t
80 km/h80 km/h80 km/h
Gespann bis 3,5 t80 km/h90 km/h90 km/h

* abhängig von Beschilderung

Kindersicherung

Kinder unter 1,35 Meter benötigen einen dem Gewicht und der Größe des Kindes entsprechenden Kindersitz.

Wird das Kind auf dem Beifahrersitz in einem rückwärtsgerichteten Kindersitz befördert, muss der Airbag deaktiviert werden

Licht am Tag

Es besteht keine Licht am Tag Pflicht.

Mitführpflicht für Pkw

keine

Mittführpflicht für Motorradfahrer

keine

Fahrradträger auf Anhängerkupplung

Das in Österreich zulässige rote Kennzeichen ist im Ausland oft unbekannt. Der ÖAMTC empfiehlt daher primär die Verwendung solcher Heckträger, durch die das Kennzeichen nicht verdeckt wird oder – wenn das Kennzeichen verdeckt wird – das Umstecken des weißen Kennzeichens.

Parken

An Bordsteinkanten mit gelber Markierung gilt Parkverbot. An blauen Bordsteinkanten muss eine Parkscheibe benutzt werden. In Amsterdam ist das Parken nur auf offiziellen Parkplätzen mit Parkautomaten und in Parkhäusern gestattet. In Rotterdam wird für alle öffentlichen Parkplätze eine Parkkarte benötigt.

Promillegrenzen

0,5 Promille

0,2 Promille für Personen, die ihren Führerschein noch keine fünf Jahre besitzen

Telefonieren am Steuer

Telefonieren am Steuer ohne Freisprecheinrichtung ist verboten.

Winterausrüstung

Winterreifen:
Es besteht keine generelle Winterreifenpflicht.

Spikereifen:
Die Verwendung ist verboten.

Schneeketten:
Schneeketten dürfen grundsätzlich nur auf schneebedeckten Straßen benutzt werden.

Tipp der ÖAMTC Juristen

Bitte beachten Sie auf jeden Fall die jeweiligen Verkehrsbestimmungen! Wird eine Geldstrafe nicht bereits vor Ort bezahlt, kann diese in Österreich zwangsweise eingefordert werden. Bei Fragen zu einem ausländischen Strafzettel kontaktieren Sie die ÖAMTC Rechtsberatung - für Mitglieder kostenlos!

Radfahrer

Es besteht keine Helmpflicht.
Kinder bis 8 Jahren dürfen nur mit einem Fahrradsitz befördert werden.

Zusätzliche Bestimmungen:
  • Auf mit "B" beschilderten Straßen dürfen nur Fahrzeuge bis max. 2,20m Breite fahren.
  • Für Parkverstöße oder Geschwindigkeitsüberschreitungen werden hohe Strafen erhoben.
  • Polizeibeamte können von ausländischen Fahrern an Ort und Stelle Strafen erheben.

Fahrverbote & Umweltzonen

Niederländische Umweltzonen sind ganzjährig rund um die Uhr in Kraft, mit "Milieuzone" beschildert und werden mit Kameras überwacht.

Rotterdam, Utrecht
Keine Einfahrt für Dieselfahrzeuge (Pkw) Emissionsklassen Euro 0–2; Benzinfahrzeuge Euro 0 (nur Rotterdam)

Arnhem
Keine Einfahrt für Dieselfahrzeuge mit Erstzulassung vor 2005

Amsterdam
Keine Einfahrt für Wohnmobile der Klasse N1 mit Erstzulassung vor 2000 sowie Mopeds mit Erstzulassung vor 2011

Die Umweltzonen in den niederländischen Städten Breda, Delft, Den Haag, Eindhoven, Leiden, Maastricht, Rijswijk, `s-Hertogenbosch und Tilburg betreffen nur Lkw.

Straßennetz

Das Straßennetz ist sehr gut ausgebaut. Die mehr als 2.340 km Autobahn sind gebührenfrei.

Die Fährverbindung über die Westerschelde zwischen Kruiningen-Perkpolder und Vlissingen-Breskens wurde eingestellt. Der gebührenpflichtigte Westerscheldetunnel und die Fast Ferry, eine Rad- und Fußgängerfähre verbinden Kruiningen-Perkpolder und Vlissingen-Breskens.

Aktuelle Verkehrsinfos

Webseite
  • aktuelle Verkehrsinformationen ANWB (Niederländisch)
  • Übersicht Baustellen vananaarbeter (Niederländisch)

Mobile Apps
App der niederländischen Mobilitätsclubs ANWB - Aktuelle Verkehrsdaten, Routenplaner und Parkmöglihckeiten (Niederländisch)

Verkehrauskunft
Unter +31 (0) 800 8002 erhält man telefonisch Auskunft über die aktuelle Verkehrslage in den Niederlanden.

Erreichbar:  Montag bis Freitag: 07.00-20.00. Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00-18.30 Uhr

Maut & Vignette

Gut ausgebautes Straßennetz. Autobahnen und Schnellstraßen sind gebührenfrei. Für manche Tunnel fallen Gebühren an.

Tunnel

Westerschelde-Tunnel
Verbindung zwischen Terneuzen in Zeeuws Vlaanderen und Goes auf Zuid-Beveland.
Mehr Infos: www.westerscheldetunnel.nl

Kil-Tunnel
Mehr Infos:
www.kiltunnel.nl

Reisegepäck

Einreise in die Niederlande

Bei Reisen innerhalb der EU bestehen keine Zollgrenzen mehr, es werden an diesen Grenzen auch keine Zollkontrollen mehr durchgeführt. Somit können Waren für den persönlichen Gebrauch, die in einem EU-Land mit allen Abgaben gekauft wurden,ohne Beschränkungen mitgenommen werden.

Trotz dieser Bestimmungen kann die Einfuhr von Waren nach besonderen gemeinschaftlichen oder einzelstaatlichen Rechtsvorschriften beschränkt oder ganz untersagt sein.

Rückreise nach Österreich

Informationen zu den Einfuhrbestimmungen nach Österreich entnehmen Sie bitte der ÖAMTC Reise-Info „Praktische Hinweise“, welche an jedem ÖAMTC Stützpunkt erhältlich ist.
Mehr Infos: www.oeamtc.at/reiseservice/zoll

Souvenirs

Es gibt "Klompen" (Holzschuhe), Trachtenpuppen oder Kacheln und vor allem Reproduktionen berühmter Gemälde zu erstehen. Außerdem bieten sich Bauernmöbel, die Keramikserie Delfter Blau, Gold- Silberwaren sowie Brillianten (bei der Diamantenschleiferei nimmt Amsterdam eine führende Position ein) als originelle Geschenke an. Sehr beliebt sind auch niederländische Lebensmittel wie Drops, holländische Schokolade, Kakao oder Käse.

Artenschutz
Über 30.000 gefährdete Tier- und Pflanzenarten sind mittels Artenschutzabkommen geschützt. Um sich beim Souvenirkauf nicht strafbar zu machen, empfiehlt es sich auf tierische und pflanzliche Reisemitbringsel zu verzichten.
Mehr Infos: www.cites.at

Hunde & Katzen

EU-Heimtierausweis

EU-Heimtierausweis mit Kennzeichnung des Tieres (durch Mikrochip oder Tätowierung). Im Heimtierausweis muss eine gültige Tollwutimpfung eingetragen sein.
Achtung: Jedes Tier muss entweder durch eine deutlich erkennbare Tätowierung oder durch einen Mikrochip gekennzeichnet sein. Seit dem 3. Juli 2011 dürfen Tiere nur mehr mittels Chip gekennzeichnet werden. Eine vor dem 3. Juli 2011 durchgeführte Tätowierung ist auch weiterhin gültig, sofern sie deutlich lesbar ist.

Telefon

Vorwahl

in die Niederlande: +31
nach Österreich: +43, dann die Ortsvorwahl ohne die "0" und die Teilnehmernummer

Ferngespräche können von Postämtern und von öffentlichen Telefonzellen (mit Münzen und Telefonkarten) aus geführt werden.

Mobiltelefone

Detailinformationen bezüglich Handynutzung im Ausland erhalten Sie bei Ihrem Netzbetreiber.

Pannenhilfe & Notfall

Schutzbrief

Pannenhilfe durch ÖAMTC-Partnerclubs kann über die ÖAMTC-Schutzbrief-Nothilfe telefonisch unter +43 1 25 120 00 angefordert werden.

Als Mitglied mit einem ÖAMTC Schutzbrief haben Sie besonders gut vorgesorgt. Nicht nur bei der Pannenhilfe, sondern auch mit vielen weiteren wichtigen Leistungen von der Fahrzeug- bis zur Kranken-Rückholung.Die Team-Mitglieder der Schutzbrief-Nothilfe sind Ihre persönlichen Ansprechpartner. Sie sind auf jede Art von Notfall vorbereitet und organisieren die passende Hilfeleistung. Mit individueller Betreuung und persönlicher Soforthilfe sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um die Uhr für Sie da.

Notrufnummern
  • Feuerwehr: 112
  • Polizei: 112
  • Rettung: 112
  • ÖAMTC-Schutzbrief-Nothilfe: +43 1 25 120 00

ÖAMTC Tipp

Vor Reiseantritt Notrufnummern im Mobiltelefon speichern.

Sitten & Gebräuche

Religion

Etwa 30 Prozent der Bevölkerung sind römisch-katholisch (südlicher Teil des Landes), ca. 20 Prozent sind Protestanten und 5 Prozent Muslime. Etwa 40 Prozent der Bevölkerung sind konfessionslos. Es gibt eine kleine jüdische Gemeinde im Land. Darüber hinaus gibt es noch andere Religionsgruppen im Land.

Wichtige Adressen

Botschaften und Konsulate

Königlich Niederländische Botschaft
Opernring 5, 7. Stock
1010 Wien
Tel. +43 (0) 1 589 39
Fax +43 (0) 1 589 39 265
E-mail: wen-public@minbuza.nl
Internet: http://oostenrijk.nlambassade.org/


Österreichische Botschaft in den Niederlanden
Van Alkemadelaan 342
2597 AS Den Haag

Postanschrift: Postbus 96855, 2509 JG Den Haag
Tel. +31(0) 70 324 54 70
Fax +31(0) 70 328 20 66
E-Mail: den-haag-ob@bmeia.gv.at
Internet: www.aussenministerium.at/denhaag

Die Kontaktdaten der Honorar- und Generalkonsulate erfragen Sie bitte bei der jeweiligen Botschaft.
 

Partnerclub des ÖAMTC

Koninklijke Nederlandsche Toeristenbond (ANWB)
Wassenaarseweg 220
2596 Den Haag
Tel. +31(0) 88 269 22 22 (Contact Centre)
Fax +31(0) 88 269 69 69
E-Mail: info@anwb.nl
Internet: www.anwb.nl

Tourismusvertretung

Niederländisches Büro für Tourismus & Convention (NBTC)
Postfach 27 05 80
50511 Köln
Internet: www.niederlande.de

 

Der telefonische Kundenservice, Prospektversand und die Beantwortung von E-Mail-Anfragen wurden eingestellt.

Jetzt Mitglied werden
RegistrierenLogin