Unterwegs an der slowenischen Mur
Erkundungen und Entdeckungen jenseits von Bad Radkersburg.

Ausgangspunkt unserer Tour ist der Campingplatz der Terme 3000 in Moravske Toplice, deren Spezialität das schwarze Thermalwasser ist. Alles, was das Herz eines Campers angenehm ruhig schlagen lässt, finden wir dort. In Corona-Zeiten ist freilich nur die Hälfte des Platzes belegt. Der Thermeneintritt samt Benützung der gigantischen Wasserrutschen ist inkludiert.
Unser erster Ausflug führt uns in die sanfte Weinhügel-Welt bei Jeruzalem. Dort oben, wo einstmals die Kreuzritter sesshaft wurden, erfreuen wir uns am Anblick der bis zu 2.000 Meter langen Wein- Terrassen, die bis ins Tal hinunter ein harmonisches Muster bilden. Zwei Tipps zum Einkehren: Malek in Ivanjkovci mit sensationellem Fernblick, und der Ferienbauernhof Püklavec in Miklaus pri Ormozu, wo Sie auch Stellplätze vorfinden.

Am Rückweg schauen wir uns Ljutomer (Luttenberg) an, eine putzige Kleinstadt, wo in früheren Zeiten die Radkersburger Bahn hinführte. Gleich beim Freibad liegt die Pferderennbahn – mit langer Tradition, zurückreichend in die k.-u.-k.-Zeit – worüber ein kleines Museum Auskunft gibt.

Nächster Stopp: Lendava (Unterlimbach). Auf einem Hügel nahe der ungarischen Grenze steht der Vinarium-Turm, 53 Meter hoch mit 240 Stufen. Aber auch ein gläserner Lift bringt die Besucher auf die Aussichtsplattform mit Sicht auf vier Länder: Slowenien, Ungarn, Kroatien und Österreich. Nahebei liegt Dobrovnik, wo Sie durch den tropischen Garten der Orchideen-Firma Ocean Orchides spazieren können.


Prachtvoll sind die Weinterrassen um Jeruzalem.
Danilo Steyer, einen der slowenischen Topwinzer, treffen Sie im Haus des Gewürztraminers in Apace.
Ein markanter Bau ist das Schloss Oberradkersburg.
Der slowenische Pavillon der Weltausstellung von 2015 ist unweit von Murska Sobota zu besichtigen.
Nahe Lendava, bei Dobrovnik, erwartet Sie ein wunderbarer tropischer Orchideengarten.
Vinarium-Turm zu Lendava
Hauptort von Prekmurje (Übermur) ist Murska Sobota (Olsnitz). In der City beim Grünmarkt trinken wir unseren Kaffee. Dann fahren wir zum nahegelegenen Expano-Gelände. Der Pavillon der Weltausstellung wurde an einem Schottersee aufgestellt und vermittelt einen guten Überblick über die Region. Herausragend ist ein virtueller Ballon-Flug über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Schlussendlich geht es noch nach Gornja Radgona (Oberradkersburg), wo das Haus des Schaumweins (Dom Penine) spritzige Spezialitäten präsentiert. Südlich davon, im Abstaller Feld bei Plitvica, lädt das Haus des Gewürztraminer-Spezialisten Danilo Steyer zum Verkosten, einer von sieben Mitgliedern der Vereinigung „Gourmet over Mura“. Wenn Sie dann über die Murbrücke in Bad Radkersburg nachhause fahren, machen Sie noch einen Abstecher zur Buschenschank Markowitsch. Dort gibt es auch einen Stellplatz zum Übernachten.

ÖCC Reiseservice
Wie auch für viele andere Urlaubs-Destinationen erhalten ÖCC Mitglieder für die Region Slowenien kostenlos das ÖCC Reise-Infoset.

Infos:
Slowenisches Tourismusbüro
Opernringhof 1/R/4/447, 1010 Wien
Tel. 01 715 40 10
slowenien.at@slovenia.info
www.slovenia.info

Campingplätze:

Camping Terme 3000 in Moravske Toplice
www.sava-camping.com

Camping Terme Banovci
www.terme-banovci.si

Camp Silva Ljutomer
www.apartmaji-silva.com

Camping Lipa Terme Lendava
www.terme-lendava.si

Genuss Infos:

Weinschenke Zidanica Malek
puklavecfamilywines.com

Ferienbauernhof Püklavec
www.jeruzalempuklavec.si

Steyer - Haus des Gewürztraminers
www.steyer.si

Dom Penine - Gornja Radgona
www.radgonske-gorice.si

Von Karl Kaltenegger
Fotos: Karl Kaltenegger


Ein Reisebericht aus der Camping Revue 6/2020.
Die Camping Revue erhalten Sie als Mitglied des ÖCC sechs mal im Jahr kostenlos nach Hause geliefert.



Jetzt Mitglied werden
RegistrierenLogin