Wohnwagentest: Weinsberg Cara One 390 PUH
Unterwegs zu Hause

In Wohnmobilen werden Hubbetten seit Jahrzehnten verbaut. Das ist eine geniale Möglichkeit, hohen Schlafkomfort mit kompakten Fahrzeugmaßen zu vereinen. Denn am Morgen verschwindet das Bett einfach im Dachhimmel und schafft Platz zum Wohnen. Dass man diesen Platz-Vorteil auch bei Wohnwagen nützen kann, haben die Hersteller erst in den letzten Jahren erkannt und umgesetzt. Also kommen sie jetzt langsam, die Wohnwagen mit Hubbett. Wir nehmen den neuen Weinsberg Cara One 390 PUH unter die Lupe, der trotz kompakter Außenmaße innen alles andere als klein ist. Unser Fahrzeug ist mit vielen Extras aufgewertet.
BASIS
Das verzinkte Fahrgestell mit Längslenkerachse kommt von Al-Ko und verfügt über beste Nachlaufeigenschaften. Es arbeitet mit hydraulischen Radstoßdämpfern. Antischlingerkupplung und Rückfahrautomatik sorgen für Stabilität, Komfort und Sicherheit im Fahrbetrieb.

AUFBAU
Das Dach ist aus GfK und somit hagelunempfindlicher. Die Seitenwände sind aus Alu-Hammerschlag, Bug und Heck in Glattblech. Wände und Dach sind 3,30 Zentimeter stark, der Boden vier Zentimeter. Die Eingangstüre kann in 60 oder 70 Zentimeter Breite bestellt werden. Der Gaskasten hat einen Metallboden und Platz für zwei Elf-Kilogramm-Flaschen. Der Heckleuchtenträger mit den runden Leuchten schafft eine aufgeräumte, moderne Optik. Ein Reserverad oder eine Stützlastanzeige müssen gesondert bestellt werden.

„Soft-Close-Funktion: Dank hochwertiger Gasdruck-Dämpfer schließen Schubladen und Möbeltüren sanft und leise.“
Die kompakten Maße machen auch das Fahren zum Vergnügen.
Durch die großen Fenster hat man viel Licht beim Kochen.
Der Stauraum im Küchenblock ist ausreichend.
In der Sitzgruppe kann man auch einige Gäste empfangen.
Frühstück gibt es erst, nachdem alle aufgestanden sind.
AUSBAU
Der Möbelbau ist recht ordentlich. Der Hersteller wirbt mit Vollkorpusbauweise, präziser Dübeltechnik und besonders stabilem Möbelbau. Die feschen Metallbeschläge haben einen Kippverschluss und sehen unaufdringlich aus. Die Möbel sind hinterlüftet und sorgen für ein gesundes Raumklima. Optisch wirkt der Wagen innen jung und mit klaren Linien wenig verspielt. Die Möbel sind beige-hellbraun mit Vollmetallbeschlägen, die Sitzpölster sind beige-grau, Tisch- und Küchenplatte dunkelgrau. Der Grundriss ist ideal für zwei Personen, die viel reisen. Das serienmäßige Hubbett macht aus dem kleinen Fahrzeug ein Raumwunder. Durch den mechanischen Absenkmechanismus kommt man ohne Motor aus, und am Morgen verschwindet das Bett wieder im Dachhimmel.



Unter dem Bett befindet sich die große Sitzgruppe, auf der sechs Personen bequem Platz finden und die auch zum Doppelbett umgebaut werden kann. Unter den Sitzbänken befindet sich jede Menge Platz für Gepäck. Der sonst übliche großflächige Stauraum unter einem fixen Doppelbett entfällt jedoch. Hier ist der Raum halt höher, aber nicht so breit. In dem Fall muss man die sperrigen Campingmöbel im Zugfahrzeug unterbringen. Die Einstiegstüre ist vorne bei der Küche und durch das Hubbett wird die Bewegungsfreiheit im Fahrzeug unglaublich großzügig. Zwischen Küche und Sitzgruppe haben zwei Personen gut Platz, um sich zu bewegen, was bei anderen Wagen oft überhaupt nicht funktioniert. Durch das Hubbett wird der Cara One jedoch insgesamt 270 Zentimeter hoch.

KÜCHE
Neben dem Hubbett ist die Küche die ganz große Stärke des neuen 390 PUH. Es ist eine Frontküche mit unglaublich großer Arbeitsplatte. Durch den abgeschrägten Bug des Fahrzeuges geht die Arbeitsfläche besonders in die Tiefe. Darüber befinden sich zwei riesige Panoramafenster. Der Küchenblock beherbergt Laden und Fächer. Rechts beim Einstieg befindet sich ein raumhoher Vorratsschrank. Linksseitig ist der große Kühlschrank eingebaut.


NASSZELLE
Gegenüber dem Einstieg befindet sich das Bad. Unser Fahrzeug enthält im Advanced-Paket Duschausbau mit Brause und Duschvorhang. Durch das Smart-Paket vergrößert sich der Frischwassertank von einem 15 Liter Kanister auf einen Festtankt mit 45 Liter Fassungsvermögen.

FAZIT
Kompakter Reisewohnwagen mit viel Bewegungsfreiheit dank Hubbett. Grenzgenial ist die große Front-Küche mit Arbeitsfläche, die größer ist, als in so manchem zweiachsigem Wohnwagen.


WEINSBERG CARA ONE 390 PUH
Eigengewicht950 kg
Zulässige Gesamtmasse1.200 kg
Masse in fahrbereitem Zustand990 kg
Zuladung210 kg
Außenmaße (L/B/H)593/232/270 cm
Innenmaße (L/B/H)402/216/209 cm
Vorzeltumlaufmaß873 cm
Bettenmaß Heck199 x 185/165 cm
Bettenmaß Hubbett201 x 148/134 cm
Füllmengen 
Frischwasser45 l
Gasvorrat2 x 11 kg
Kühlschrank106 l
Preis (inkl. Abgaben, o. Fracht und Typisierung)€ 14.890,–
Preis des vorgestellten Fahrzeugs€ 19.062,–
Zusatzausstattung mit Smart-Paket: Spurstabilisator, Umluftanlage 12 V, Schwerlaststützen, Wasserfiltersystem.
Advanced Paket: Midi Heki, Insektenschutz Eingangstüre, Dusche, Abwassertank rollbar, Truma Therme Warmwasserbereitung, Ambiente Lichtpaket.

Bezugsquelle: www.weinsberg.com
Falle Campingwelt, www.falle.at, fahrzeuge@falle.at

Autor: Anton Sima
Fotos: Weinsberg
 
Ein Fahrzeugtest aus der Camping Revue 6/2020.

Jetzt Mitglied werden
RegistrierenLogin