SCHLOSS NIEDERWEIDEN
Prinz Eugen freut sich auf Ihren Besuch!

Besichtigen Sie die prachtvolle Barockanlage, die Prinz Eugen von Savoyen 1725 erwarb und in eine der schönsten Ensembles Europas verwandelte.
Das ehemalige Jagdschloss Niederweiden liegt nur 3 km von Schloss Hof entfernt und gehört zum Standort Schloss Hof. Es wurde 1726 von Prinz Eugen von Savoyen erworben. Er ließ östlich vom Schloss einen großzügigen Garten anlegen. 1755 kaufte Maria Theresia die Schlösser Hof und Niederweiden und schenkte diese ihrem Gemahl. Heute wird Schloss Niederweiden von Mitte März bis Mitte November dauerhaft als Ausstellungsort genutzt.
 
Sehenswert ist auch die angeschlossene barocke Wildküche mit originalgetreuer Einrichtung. Die Patisserie von Schloss Niederweiden ist während der Ausstellungssaison täglich von 10-18 Uhr geöffnet und kann auch ohne Ticket besucht werden.

ÖCC Mitglieder Vorteil:

10% Rabatt auf den Tageseintritt Schloss Hof inkl. Schloss Niederweiden

 
Öffnungszeiten: Mitte März – Mitte November |täglich 10-18 Uhr
Kontakt: 2294 Schloßhof 1 | T *43 (0)2285 20 000 | office@schlosshof.at | www.schlosshof.at
Adresse: 2292 Engelhartstetten, Niederweiden 1
Gratis Busshuttle an Öffnungstagen.: Bhf. Marchegg – Schloss Hof – Schloss Niederweiden

Jetzt Mitglied werden
RegistrierenLogin