Elektroautos mit Wohnwagen-tauglicher Anhängelast

I was made for towin' you
Mittlerweile gibt es ein vielfältiges Angebot an Elektroautos, für die eine Anhängerkupplung verfügbar ist und die im Stande sind, einen Wohnwagen zu ziehen. 
Wir haben eine Liste der E-Auto-Modelle mit Wohnwagen-tauglichen Anhängelasten für Sie zusammengestellt.
Damit Elektroautos eine vollwertige Alternative zu den altbewährten Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor werden, müssen sie ein breites Verwendungsspektrum abdecken. Dazu zählt auch das Ziehen eines Anhängers.

Immer mehr E-Modelle bieten ab Werk  Anhängerkupplungen mit Zuglasten, die das Ziehen eines Wohnwagens ermöglichen. Auch, wenn das nicht mit jedem E-Auto möglich ist (Opel Corsa-e, Peugeot e-2008, Renault ZOE, Hyundai Ioniq, Nissan Leaf, u.s.f.), gibt es für viele dieser Modelle doch Anhängekupplungen im Fahrzeugbedarf, worauf sich ein Fahrradträger montieren lässt.
Audi e-tron und e-tron Sportback: 1.800 kg
Audi Q4 e-tron und Q4 Sportback e-tron: 1.000 kg, als quattro 1.200 kg
BMW iX / BMW i4: 2.500 kg / 1.600 kg
BMW iX3: 750 kg
Citroën ë-Spacetourer / ë-Berlingo: 1.000 kg / 750 kg
Fiat E-Ulysse: 1.000 kg
Ford Mustang Mach-E: 750 kg
Hyundai Ioniq 5: 750 kg, mit großer Batterie 1.600 kg
Jaguar I-Pace: 750 kg
Kia EV6: 750 kg, mit großer Batterie 1.600 kg
Mercedes-Benz EQA: 750 kg, als 4MATIC 1.800 kg
Mercedes EQC: 1.800 kg
Mercedes-Benz EQS: 750 kg
MG Marvel R: 750 kg
Peugeot e-Rifter_ 750 kg
Peugeot e-Traveller: 1.000 kg, auch als e-Expert Kombi erhältlich
Opel Combo-e Life: 750 kg
Opel Zafira-e Life: 1.000 kg, auch als Vivario-e Kombi erhältlich
Polestar 2: 1.500 kg
Skoda Eniaq iV: bis zu 1.200 kg
Skoda Enyaq Coupé: 1.000 kg, als 80x und RS 1.200 kg
Subaru Solterra: 750 kg (ungebremst)
Tesla Model 3: 1.000 kg
Tesla Model X: bis zu 2.268 kg, derzeit nicht bestellbar, kommt voraussichtlich Ende 2022 wieder
Tesla Model Y: 1.600 kg
Toyota bZ4X: 750 kg (ungebremst)
VW ID.4: bis zu 1.200 kg
VW ID.5: 1.000 kg, als GTX 1.200 kg
VW ID. Buzz: 1.000 kg
Volvo C40 Recharge: 1.800 kg
Volvo XC40 Recharge Pure Electric: bis zu 1.800 kg


Elektroautos, die Wohnwagen ziehen


Folgende, aktuelle Pkw mit Elektroantrieb haben mindestens 750 kg gebremste Anhängelast:

Modell
Preis ab*
Reichweite ohne Anhänger nach WLTP,  bis zu
 gebr. Anhängelast**
Preis AHK
 
Audi e-tron
€ 59.990,–
441 km
 1.800 kg
€ 1.130,40
 
Audi e-tron Sportback
€ 62.130,–
446 km
 1.800 kg
€ 1.130,40
 
Audi Q4 e-tron
€ 44.153,–
520 km
 1.000 kg
€ 1.069,20
 
Audi Q4 e-tron quattro
€ 54.607,–
488 km
 1.200 kg
€ 1.069,20
 
Audi Q4 Sportback e-tron
€ 46.073,–
533 km
 1.000 kg
€ 1.069,20
 
Audi Q4 Sportback e-tron quattro
€ 58.760,–
499 km
 1.200 kg
€ 1.069,20
 
BMW iX
€ 79.900,
630 km
 2.500 kg
€ 1.212,–
 
BMW iX3
€ 59.990,–
460 km
 750 kg
€ 1.110,–
 
BMW i4
€ 57.900,–
590 km
 1.600 kg
€ 1.110,–
 
Citroën ë-Berlingo
€ 38.280,–
285 km
 750 kg
n.b.
 
Citroën ë-Jumpy Kombi
€ 55.050,–
317 km
 1.000 kg
n.b.
 
Citroën ë-Spacetourer
€ 59.990,–
316 km
 1.000 kg
n.b.
 
Fiat E-Ulysse
€ 59.490,–
330 km
 1.000 kg
n.b.
 
Fisker Ocean 2WD
€ 41.560,– (D)
ca. 440 km
 1.090 kg
n.b.
 
Fisker Ocean AWD
€ 57.000,– (D)
ca. 600 km
 1.815 kg
n.b.
 
Ford Mustang Mach-E
€ 50.700,–
610 km
 750 kg
€ 586,–
(exkl. Montage)
Hyundai Ioniq 5 Short Range 58,2 kWh
€ 47.990,–
384 km
 750 kg
€ 827,–
(exkl. Montage)
Hyundai Ioniq 5 Long Range 77,4 kWh
€ 51.990,–
507 km
 1.600 kg
€ 804,–
(exkl. Montage)
Jaguar I-Pace
€ 59.990,–
470 km
 750 kg
€ 2.057,–
 
Kia EV6 58 kWh
€ 49.890,–
394 km
 750 kg
€ 589,– (Trailer-Package erforderl.)
Kia EV6 77,4 kWh
€ 55.990,–
528 km
 1.600 kg
€ 589,– (Trailer-Package erforderl.)
Kia Niro EV
€ 46.740,–
460 km
 750 kg
n.b.
 
Mercedes-Benz EQA
€ 48.590,–
425 km
 750 kg
€ 835,–
 
Mercedes-Benz EQA 4MATIC 
€ 53.210,–
430 km
 1.800 kg
€ 835,–
 
Mercedes-Benz EQC
€ 75.620,–
411 km
 1.800 kg
€ 1.200,–
 
Mercedes-Benz EQS
€ 100.690,–
740 km
 750 kg
€ 1.050,–
 
MG Marvel R
€ 54.990,–
402 km
 750 kg
n.b.
 
Nissan Ariya 2WD
€ 54.000,–
533 km 
 750 kg
€ 744,–
 
Nissan Ariya e-4ORCE
€ 67.500,–
500 km 
 1.500 kg
€ 744,–
 
Opel Combo-e Life
€ 37.828,–
285 km 
 750 kg
n.b.
 
Opel Vivario-e Kombi
€ 55.100,–
329 km 
 1.000 kg
n.b.
 
Opel Zafira-e Life
€ 59.990–
329 km 
 1.000 kg
n.b.
 
Peugeot e-Expert Kombi
€ 49.220,– (Aktionspreis)
317 km
 1.000 kg
n.b.
 
Peugeot e-Rifter
€ 39.430,–
282 km
 750 kg
n.b.
 
Peugeot e-Traveller
€ 59.990,–
329 km
 1.000 kg
n.b.
 
Polestar 2
€ 47.990,–
551 km
 1.500 kg
€ 1.250,–
 
Reanult Mégane E-Tech 220hp 
€ 44.400,–
454 km
 900 kg
n.b.
 
Skoda Enyaq iV 60
€ 46.840,–
541 km
 1.000 kg
€ 996,
 
Skoda Enyaq iV 80x 
€ 54.990,–
496 km
 1.200 kg
€ 996,
 
Skoda Enyaq Coupé iV / 80x
ab Mitte 2022
545 km
 1.000 kg / 1.200 kg
n.b.
 
Skoda Enyaq Coupé RS iV 
€ 63.820,–
499 km
 1.200 kg
€ 996,– 
 
Subaru Solterra
ab Herbst 2022
ca. 440 km
 750 kg ungebremst
n.b.
 
Tesla Model 3
€ 56.190,–
602 km
 1.000 kg
€ 1.350,–
 
Tesla Model X
n.b., voraussichtlich wieder ab Ende/Anfang 2022/23 verfügbar
560 km
 2.268 kg
serienmäßig
(Auslaufmodell)
Tesla Model Y
€ 59.990,–
533 km
 1.600 kg
€ 1.350,– 
 
Toyota bZ4X
€ 48.290,–
513 km
 750 kg
 n.b.
 
VW iD.4 Pro / Pro Performance
€ 46.820,– /  € 48.890,–
513 km
 1.000 kg
€ 978,
 
VW iD.4 GTX
€ 55.690,–
479 km
 1.200 kg
€ 978,
 
VW iD.5 Pro & Pro Performance
€ 51.890,– / € 55.232,80
512 km
 1.000 kg
€ 1.006,80
 
VW iD.5 GTX
€ 61.078,40
486 km
 1.200 kg
€ 1.006,80
 
VW iD. Buzz (ab 10/22)
n.b.
ca. 420 km
 1.000 kg
n.b.
 
Volvo C40 Recharge
€ 59.950,–
444 km
 1.800 kg
€ 930,–
 
Volvo XC40 Recharge Pure Electric
€ 51.250,–
423 km
 1.500 kg
€ 960,–
 
Volvo XC40 Recharge Pure Electric Twin AWD
€ 57.130,–
418 km
 1.800 kg
€ 960,–
 
*Brutto-Listenpreis, ab, ohne Förderungen / ** Anhängelast bei 12 % Steigung

Als wir mit dieser Auflistung Ende 2020 begannen, waren nur etwas mehr als 10 Elektroautos mit mindestens 750 kg Anhängelast in Österreich bestellbar. 
In der relativ kurzen Zeitspanne bis Anfang 2022 hat sich das Angebot hierzu mehr als verdoppelt.
Auf weitere Modelle und die Entwicklung hierzu sind wird gespannt und werden berichten.

Inwieweit sich der Wohnwagenbetrieb auf die Reichweite eines Elektroautos auswirkt, haben unsere Kollegen der auto touring  mit einem VW ID.4 und dem ÖCC T@b getestet.
Link zur Story: www.oeamtc.at/autotouring/auto/elektrischer-vw-id-4-mit-wohnwagen

Im Mai 2022 haben wir Praxiserfahrung im Rahmen einer Österreich-Camping-Rundfahrt mit einem Hyundai IONIQ 5 und dem ÖCC-t@b eingeholt.
In der kommenden Camping Revue (Mitte August) und bald auf campingclub.at zu lesen. 

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?
Schreiben Sie uns bitte eine Mail an: office@campingclub.at

Alle Angaben ohne Gewähr.


Stand der Informationen: 14.07.2022

Jetzt Mitglied werden
RegistrierenLogin