Einwintern des Campingfahrzeugs

 

Wir haben die wichtigsten Hinweise für das richtige Überwintern Ihres Wohnmobils und Wohnwagens zusammengestellt:

 

  • Gründliche Außenreinigung
  • Lackkontrolle und Konservierung mit Lackpflegemittel
  • Beschädigungen ausbessern
  • Unterbodenschutz kontrollieren
  • Gummidichtungen mit Silikonspray behandeln
  • Wasser- und Abwassertank entleeren (als Alternative bietet sich an, die Frisch- und Abwassertanks mit Frostschutzmittel zu füllen. Lesen Sie dazu unseren Expertentipp!)
  • Restwasser aus den Leitungen mittels Druckluft ausblasen
  • Kühlschrank reinigen und einen Spalt offen lassen
  • Gasflasche schließen
  • Polster zwecks besserer Belüftung aufstellen
  • Schränke und Stauräume offen lassen
  • Zwangsentlüftungen bleiben geöffnet
  • Treibstofftank ganz auffüllen um Kondenswasserbildung zu vermeiden
  • Batterie ausbauen und frostfrei lagern (ab und zu aufladen) oder abklemmen 
  • Fahrzeug aufbocken, dass die Räder sich frei drehen können oder wenigstens mittels Stützen entlasten und den Luftdruck um 0,5 bar erhöhen
  • Beim Wohnmobil Kühlerfrostschutz prüfen
  • Fahrzeug gegen Wegrollen sichern

 

Ohne Schaden durch den Frost

Ratschläge für das richtige Einwintern von Wohnmobil und Wohnwagen

 

Die meisten Camper verstehen unter "Einwintern" das völlige Entleeren aller Frisch- und Abwassertanks. Der Fachmann warnt aber auch vor dieser Methode, da es nicht immer gelingt, das gesamte System zu entleeren. Schon geringste Wassermengen können aber große Schäden anrichten. Und die dadurch entstehenden Kosten stehen in keinem Verhältnis zum Aufwand der folgenden Methoden.

 

Wasseranlage. Gleichgültig, ob Wohnmobil oder Wohnwagen: Es muss die gesamte Wasseranlage frostsicher gemacht werden. Je nachdem, ob das Fahrzeug im Winter geschützt oder direkt im Freien untergebracht ist, ist die Konzentration des Frostschutzmittels zu wählen. Ein im Handel erhältliches, lebensmittelechtes Frostschutzmittel im 5-Liter-Kanister dient als Grundlage für das Frostschutzkonzentrat. Dabei lassen sich Konzentrate bis zu Temperaturen um minus 30 Grad herstellen. Dieses Konzentrat wird nun in den Frischwassertank gefüllt und dann das gesamte Leitungssystem befüllt, indem alle Wasserhähne geöffnet werden. Dabei ist darauf zu achten, dass sich die Hähne in einer Mittelstellung befinden, damit sowohl die Warm- als auch Kaltwasserleitungen mit dem Konzentrat gleichmäßig befüllt werden. Bei Anlagen mit Abwassertank verbleibt das Konzentrat ebenfalls im Tank. Bei Wohnwagen kann man das Konzentrat mittels Eimer wieder auffangen und wiederverwenden. Sind nun alle Leitungen gefüllt, entfernt man, wenn möglich, die Wasserpumpe aus dem Frischwassertank, schaltet sie aus bzw. macht sie stromfrei. Die Wasserhähne werden nun geöffnet und bleiben den ganzen Winter offen. Achtung! Nirostabecken müssen unbedingt sofort trocken gewischt werden, da es sonst zu unschönen Flecken kommen kann. Im Frühjahr wird das gesamte System mit Frischwasser gespült.

 

Toilette. Wird die Spülung der Toilette über einen eigenen Wassertank versorgt, so sind die gleichen Maßnahmen wie bei der Frischwasseranlage durchzuführen. Der Fäkalientank ist ebenfalls zur Gänze zu befüllen.

 

Wohnraum. Die Sitzpolster und Matratzen sind aufzustellen, um Stockflecken durch gebildetes Kondenswasser zu verhindern. Handelsübliche Entfeuchter sollte man in Wohn- und Stauräumen aufstellen und mindestens monatlich kontrollieren und entleeren. Bei großen Wohnräumen sind zur Entlastung des Daches eigene Dachstützen mit eingebauten Federn im Innenraum zu empfehlen. Sie verhindern Schäden durch zu hohe Schneelasten, falls der Caravan im Freien aufgestellt ist.

 

Elektrik. Bei Wohnwagen mit Batterien oder Wohnmobilen mit Versorgerbatterien sollten diese über den Winter ausgebaut werden. Besteht die Möglichkeit das Fahrzeug über den Winter über das Stromnetz zu versorgen, erübrigt sich das Ausbauen. Wird die Batterie ausgebaut, so ist sie im Frühjahr über mindestens 24 Stunden aufzuladen. Da bei manchen Fahrzeugen die Batterie schwer zugänglich unter dem Fahrersitz eingebaut ist, ist der Fachmann die bessere Lösung. Der durch laienhafte Aktionen angerichte Schaden steht in keinem Verhältnis zu den Kosten in der Fachwerkstatt.

 

Räder, Dach etc. Wird das Wohnmobil im Freien aufgestellt, ist es zu empfehlen, jedes Monat das Mobil zu starten und ein paar Meter vor und rückwärts zu fahren. Dadurch werden sowohl die Batterie als auch die Räder geschont. Beim Wohnwagen im Freien ist darauf zu achten, dass er so aufgestellt wird, dass ein leichtes Gefälle entsteht. Dadurch kann der Schnee leichter abrutschen. Abkehren mit dem Besen ist wegen der möglichen Beschädigung der Dachluken nicht zu empfehlen. Die Räder können durch Abstützen mittels der Wohnwagenstützen entlastet werden sollen aber nicht in der Luft stehen. Spezielle Stützen statt der Räder können ebenfalls verwendet werden.

 

Gasanlage. Die Gasflaschen abdrehen. Eine Überprüfung der Gasanlage ist für die Zeit nach dem Winter vorauszuplanen. Wer diese Tipps beherzigt, kann dem Winter beruhigt entgegen sehen.

 

 


Stand: November 2017

 

Wohnmobil gegen wegrollen gesichert

ÖCC-Tipp:

Lassen Sie Reparaturen oder Überprüfungen, z. B. die Gasprüfung, im Winter durchführen. Die Werkstätten haben mehr Zeit für Sie und Ihr Fahrzeug.

Download Gasprüfstellen in Österreich (2017.PDF, 69 KB)

Seite weiterempfehlen

Seite weiterempfehlen
Name des Freundes:*
E-Mail-Adresse des Freundes:*
Mein Name*

1 Camping Cheque inkl. Europa Guide 2013

ccpapier13

Übernachtungsgutschein für:  

  • 2 Personen
  • inkl. Stellplatz, Strom, 1 Hund
  • in der Vor- und Nachsaison
  • auf einem der 627 Plätze in Europa

1 Reiseführer aus der WOMO-Reihe

Nordfrankr_14

zur Auswahl stehen: Provence/Cote d'Azur, Süd-Norwegen, Türkei (Mitte), Rumänien, Nord-Frankreich, Süd-Italien (Osten), Nord-Spanien;

Aktivitätssensor

aktivsensor

Der topmoderne Fitness Tracker AS 80C zeichnet ununterbrochen körperliche Aktivität auf und überwacht die Schlafqualität. Kontrolle und Analyse erfolgen mit der kostenfreien Health Manager App. Anzahl der Schritte, zurückgelegte Strecke, Kalorienverbrauch, Aktivitätsdauer und Erreichung des täglichen Bewegungszieles sowie Bewegungsaktivität im Schlaf und Schlafdauer werden gemessen bzw. ermittelt.

Uhrzeitanzeige und Weckfunktio. Spritzwassergeschützt, Lithium-Ionen Akku, USB-Ladekabel. Gewicht ca. 16 g

Bioversal Firekiller & Oilkiller

Schaumlöscher DSC_0078_20081013_160139
  • 500 ml Löschschaum
  • frostgeschützt bis -20°C
  • inkl. Halterung

Black & Decker Werkzeug-Set

Black und Decker Werkzeug

71-teiliges Set im platzsparenden Rollpack - praktisch auch für unterwegs!

Camping Card ACSI 2018 (erhältlich ab Jänner 2018)

Camping Card ACSI 2018

Mit dieser Ermäßigungskarte können Sie günstig in der Nebensaison auf 3319 Campingplätzen campen - nämlich zu einem Fixpreis von 11 €, 13 €, 15 €, 17 € oder 19 € pro Nacht.

Zu jeder CampingCard ACSI erhalten Sie einen Campingführer mit allen Informationen zu den teilnehmenden Campingplätzen.

****** Erhältlich ab Jänner 2018! ******

Camping.Info Reiseführer Deutschland 2017

Cover_Deutschland_Web-gross

Vom großen Luxus-Campingplatz bis hin zum kleinen Geheimtipp.

 

Echte Gästebewertungen: Die Beurteilung der Plätze erfolgt auf Grundlage von 45.906 echten, geprüften Gästeberichten.

 

13 Texte zu den Bundesländern: Beschreibungen der verschiedenen Bundesländer geben einen ersten Überblick über die jeweiligen Camping-Landschaften.

CampingCard ACSI 2016

Camping Card ACSI 2016

Ermäßigungskarte für die Nebensaison: Profitieren Sie europaweit auf über 2.940 Plätzen von einem Fixpreis zu je 13 €, 15 €, 17 € oder 19 €! Erhältlich ab Jänner 2016!

CampingCard ACSI 2017

Camping Card ACSI

Die CampingCard ACSI ist eine Ermäßigungskarte, mit der Sie in der Vor- und Nachsaison bis zu 50 % billiger campen können. Auf Vorzeigen einer gültigen CampingCard ACSI können Sie auf einem Teilnehmerplatz in der Nebensaison mit zwei Personen für nur 11 €, 13 €, 15 €, 17 € oder 19 € pro Nacht bleiben. So zahlen Sie immer weniger als den niedrigsten Tarif, den der Campingplatz in der Nebensaison anbietet. Der geltende Tarif ist bei jedem einzelnen Platz im CampingCard ACSI-Führer (bestehend aus 2 Büchern) angezeigt. Die CampingCard ACSI ist ein Kalenderjahr gültig.

 

Europaweit können Sie auf über 3.100 Campingplätzen von einem günstigen Fixpreis profitieren!

 

Das Produkt ist ab Jänner 2017 erhältlich!

 

 

DI'KE Camping Tagebuch

DIIKE-Tagebuch-Wohnwagen

42-seitiges Tagebuch mit Heftringen gebunden, in praktischer Blechdose (wahlweise mit Motiv Wohnwagen oder Wohnmobil)

ECC - Europa Camping + Caravan-Führer 2014

ECC 2014

Beinhaltet Campingplätze in ganz Europa mit genauen Adressen und detaillierten Angaben zu Ausstattung, Preise und Freizeitmöglichkeiten. Beschreibung der Anfahrtswege (mit GPS-Koordinaten);

Übersichtliche Karten für jedes Land,

Bewertung der Campingplätze in fünf Kategorien.

ECC-Camping-Führer 2016

ECC 2016_Web

Europa in einem Band: 5.500 Campingplätze in 37 Ländern

Eckregal

Bild Eckregal

Das Organizer-Eckregal von dwt ist eine praktische Utensilien-Aufbewahrung, die einfach in der Zeltecke befestigt wird und somit viel Stauraum für Kleinigkeiten bietet. Dank stabilem Gestänge und strapazierfähigem Material darf dieses Regal in keinem Zelt oder Vorzelt fehlen.

Grillanzünder

w_grillanzuender
  • Gasfeuerzeug
  • nachfüllbare Piezo-Ausführung
  • Füllfenster
  • regulierbare Flamme

LEGO Van & Wohnwagen

LEGO Van & Wohnwagen

Das Set enthält einen Kleinbus mit aufklappbaren Türen und einen abnehmbaren Wohnwagen, dessen Heck aufgeklappt werden kann, um Zugang zu einer kleinen Küche und einem Bett zu bieten. Zudem gibt es einen separaten Grill mit Würstchen sowie einen Knochen für den Hund!

 

Enthält 2 Minifiguren: einen Camper und eine Camperin sowie einen Hund.

Zubehör: ein Grill, 2 Würstchen, Knochen, 2 Becher und eine Kaffeemaschine

 

Der Kleinbus ist 6 cm hoch, 12 cm lang und 6 cm breit.

Der Wohnwagen ist 6 cm hoch, 13 cm lang und 5 cm breit

MiraHome Vorratsdosen-Set

FW_Plastikboxen (2)

Umfangreiches Set aus 17 Behältern (mikrowellentauglich, spülmaschinenfest) von 0,25-10 Liter plus 5 Mini-Tiefkühldosen, alle inkl. Deckel!

Mobiles Ladegerät

Ladegerät

Nie mehr leerer Akku bei Smartphone oder Tablet mit diesem kompakten Notlader! Erhältlich in blau mit eingraviertem ÖCC-Logo.

Peggy Peg Markisen- und Sturmband Set

Peggy Peg

Zum Befestigen von Markisen aller Art und Sturmbändern in einer praktischen Aufbewahrungstasche.  

Reinigungsset für Wohnwagen und Reisemobil "123"

IMG_4875

0,5 Liter Reinigungsset und 0,5 Wachs inkl. Schwamm und Poliertuch

ÖCC-getestet!

T-Shirt Camping ist cool

CampenIstCool_Shirt_Web

Das Kult Shirt "Camping ist cool"

 

in den Größen S und M



(L, XL und XXL sind leider schon vergriffen!)

 

Solange der Vorrat reicht!

Thermobecher-Set

Alubecher klein

Doppelwandiger Edelstahl-/Kunststoff-Thermobecher mit Schraubdeckel und Schiebe/-/Klicköffnung.

Für optimal temperierte Getränke im Campingurlaub:

Inhalt 400 ml.

2 Stück

Wasserfeste Tasche HARU

IMG_2287

Diese ca. 21,5 x 56 cm große wasserfeste Tasche ist ein praktischer Begleiter für Wanderungen, Bootsfahren und am Strand. 

Wertgutschein über € 15

ÖCC_Gutschein_15Euro

15 € - Wertgutschein, einlösbar für ÖCC-Clubartikel, ÖCC-Mitgliedsbeitrag, ÖCC-Clubtreffen und CampTours!

ÖCC Kulturtasche

ÖCC Kulturtasche

Diese schwarze Kulturtasche mit weißem ÖCC-Logo verfügt über verschiedene Reißverschlusstaschen und einem praktischen Haken!

ÖCC Wertgutschein € 10,-

10 euro wertgutschein

 

 

 

Einlösbar für:  

  • ÖCC-Shop
  • ÖCC-Mitgliedsbeitrag 
  • Clubtreffen 
  • Camptours

ÖCC-Deichselhaube

Deichselhaube_fertig_homepage

Hochwertig verarbeitete Deichselhaube, für alle Anhänger geeignet. Erhältlich in grau mit blauem ÖCC-Logo.