Camping mit Hund am Gardasee

Sommerzeit ist Urlaubszeit und was wäre die schönste Zeit des Jahres ohne den eigenen Hund? Wer seine Fellnase mit in den Urlaub nehmen möchte, ist am Gardasee gut aufgehoben. Die Anfahrt ist nicht allzu weit, das Klima ist sehr angenehm und der See ist einfach traumhaft schön.

 

Neben Hundestränden und viel Natur gibt es hier auch viele Campingplätze, die die Vierbeiner gerne aufnehmen. Bei der Wahl der Campingmethode gibt es dann vor allem die Vorlieben von Hund und Herrchen zu beachten, genauso wie bei der Planung der Tagesausflüge.

 

Campingplätze und was es zu beachten gibt

 

Der Hund hat seine eigenen Bedürfnisse und Eigenheiten, die nicht jeder Campingplatz Bewohner mag – das sollte Hundebesitzern klar sein. Deswegen hat jeder Campingplatz seine eigenen Regeln, die auf die Mitnahme von Haustieren abzielen. Einige haben dafür gesonderte Plätze, die abgetrennt von den regulären Familienstellplätzen liegen.

 

Hier ist jedoch Obacht gefragt. Bei manchen Platzbetreibern sind es die sonst eher ungewollten Plätze, die den Hundebesitzern zugewiesen werden, die in der Sonne ohne Schatten liegen oder gar außerhalb des eigentlichen Platzes. Es lohnt sich entsprechend, sich vorher über Campingplätze und deren Einstellung zur Mitnahme von Vierbeinern zu informieren, um sicherzugehen, dass vier- und zweibeinige Gäste gleichermaßen erwünscht sind.

 

Caravan, Bungalow oder Zelt

 

Des Weiteren können sich die Hundebesitzer zwischen verschiedenen Arten des Campings entscheiden. Neben dem klassischen Zelten gibt es schließlich auch noch Wohnwagen und kleine Bungalows.

 

Das Zelt als klassisches und günstiges Campingmittel braucht vor allem eine gute Logistik, damit neben der Hunde-Box auch alles ins Auto geht. Mit in den Urlaub müssen für den Hund außerdem Schlafplatz, genügend Futter, eine Reiseapotheke, das Lieblingsspielzeug, Wasser- und Futternäpfe. Für den Zweibeiner kommen Zelt, Sitzgelegenheiten und Tisch, Schlafmatte und Schlafsack, Kochgelegenheit, Geschirr und Badeutensilien mit an Bord – ganz schön viel.  Im Zelt selbst sind Hund und Mensch sich dann meist näher als in den eigenen vier Wänden, da zwangsläufig beide auf Bodenhöhe schlafen. Das genießt vor allem die Fellnase, die sonst nicht so nah an das schlafende Herrchen oder Frauchen darf. Wer das nicht möchte, sollte von vornherein ein Zelt wählen, dass abgetrennte Schlafkabinen hat und ein eigenes Reich bietet. 

 

In einem Bungalow oder Caravan ist ansonsten alles wie zu Hause. Der Hund findet sein Schlafreich entweder auf einem großen Kissen, in der Transportbox oder in dem üblichen Körbchen – insofern es denn mit ins Auto passt. Auch sind diese Mobile Homes meistens voll ausgestattet, so dass außer den Utensilien des Hundes nur das mitmuss, was auch in einem Hotel angebracht wäre. Wer vor Ort selbst kocht und das mit einem Campingkocher erledigt, der sollte aufpassen, dass dieser für den Hund nicht erreichbar ist. Hunde erkennen eine Campingkochplatte nicht als das Gleiche an wie zu Hause - Verbrennungen sind sehr schmerzhaft. Hier ist deswegen große Vorsicht und genaue Aufsicht gefragt, wie sie auch einem Kind gelten sollte.

 

Insgesamt gilt für Campingplatz und Bungalow: Lieber einmal zu viel nachfragen was vorhanden ist und welche Regeln gelten, als einmal zu wenig. Unnötige Störungen von anderen Urlaubern führen nur zu unangenehmen Zwischenfällen, die niemand im Urlaub haben möchte.

 

Ausflugsziele mit Hund

 

Ausflugsziele bietet der Gardasee viele. Die Hundestrände gehören für beide zum besonderen Erlebnis. In Peschiera beispielsweise gibt es den größten der Hundestrände am Gardasee, der auch das gemeinsame Baden erlaubt. Auf 3 km Länge sind gemeinsame Spaziergänge ebenfalls kein Problem – die Regeln dafür gibt es beim Eintritt an den Strand als Faltblatt dazu. Bei den öffentlichen Stränden sind Hunde streckenweise ebenfalls erlaubt, wie beispielsweise in Malcesine. Dort gilt jedoch Leinenpflicht und Badeverbot für die Hunde.

 

Weitere Ausflugsziele bieten die vielen Berge der Umgebung. Wanderungen machen Mensch und Tier gleichermaßen Spaß und belohnen mit tollen Aussichten auf den See. Je nach Art des Weges ist darauf zu achten, ob der Hund freilaufen kann oder lieber an der Leine bleibt – besonders in steilen Hängen ist letzteres zu empfehlen, um möglichen Unfällen zu entgehen. Bei Touren über mehrere Stunden sollte unbedingt auf reichliche Wasserversorgung geachtet werden – für Mensch und Tier. Für den Hund kann dazu einfach auf reguläres Mineralwasser ohne Kohlensäure zurückgegriffen werden.

 

Wer eine schöne Aussicht genießen möchte ohne sich anzustrengen, findet die Möglichkeit dazu in einer Seilbahnfahrt auf den Monte Baldo. Mit Maulkorb und Leine ist ein Hund pro Kabine erlaubt, so dass niemand unten bleiben muss. Auch von oben gibt es dann schöne Wanderungen zu tätigen, auch wenn die steilen Klettertouren besser ohne Hund durchgeführt werden sollten.

 

Für die Restaurants und Ausflüge in die Stadt heißt es immer: Leinenpflicht. Auch sollte bei der Einkehr zum Essen erfragt werden, ob der Hund willkommen ist. Besonders in den Innenräumen von Lokalen sind die Vierbeiner nicht immer gerne gesehen, weswegen bevorzugt Plätze mit Terrasse bzw. Außensitzplätzen zu wählen sind.

 

Allgemeines

 

Bei der Auslandsreise mit dem Hund sind natürlich die jeweiligen Grenz- und Zollbestimmungen zu beachten, bevor die Reise angetreten wird. Der Tierarzt kann meist genauere Informationen geben und die entsprechenden Dokumente ausstellen. Für die Einreise in Italien ist der EU-Heimtierausweis nötig, der zusammen mit dem Transponderchip zur Identifikation des Tieres dient. Der Schutz vor Tollwut ist notwendig und muss entsprechend im Heimtierausweis eingetragen sein, in Italien kann überdies der Zeckenschutz sinnvoll sein.

 

Ebenso sollten Herrchen und Frauchen sich im Vorhinein darüber im Klaren sein, was eine lange Autofahrt für ihren Hund bedeutet und ob er damit zurechtkommt. Manche Hunde mögen Autofahrten nicht, andere leiden unter Reisekrankheit. Vorher bereits ein wenig zu üben und dem Tier die Angst vor der Autofahrt zu nehmen, kann nicht schaden, bevor eventuelle Überraschungen auf der langen Autofahrt auftreten.

 

Wenn alles vorbereitet ist, die Fahrt gut läuft und schließlich der geeignete Platz für Mensch und Tier gefunden ist, steht einem schönen Urlaub am Gardasee für alle Beteiligten nichts mehr im Wege. Die Natur um den See lockt mit vielen Aktivitäten und bereitet Hund und Herrchen gleichermaßen Freude und Abwechslung vom Alltag.

 


 Stand: 22. Februar 2017

 

 

Bild 1©danheller; fotoitalia.de

Weiterführende Links:

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 2© SashaS; fotolia.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 3© Simon Dannhauer; fotolia.de

Seite weiterempfehlen

Seite weiterempfehlen
Name des Freundes:*
E-Mail-Adresse des Freundes:*
Mein Name*

1 Camping Cheque inkl. Europa Guide 2013

ccpapier13

Übernachtungsgutschein für:  

  • 2 Personen
  • inkl. Stellplatz, Strom, 1 Hund
  • in der Vor- und Nachsaison
  • auf einem der 627 Plätze in Europa

1 Reiseführer aus der WOMO-Reihe

Nordfrankr_14

zur Auswahl stehen: Provence/Cote d'Azur, Süd-Norwegen, Türkei (Mitte), Rumänien, Nord-Frankreich, Süd-Italien (Osten), Nord-Spanien;

Aktivitätssensor

aktivsensor

Der topmoderne Fitness Tracker AS 80C zeichnet ununterbrochen körperliche Aktivität auf und überwacht die Schlafqualität. Kontrolle und Analyse erfolgen mit der kostenfreien Health Manager App. Anzahl der Schritte, zurückgelegte Strecke, Kalorienverbrauch, Aktivitätsdauer und Erreichung des täglichen Bewegungszieles sowie Bewegungsaktivität im Schlaf und Schlafdauer werden gemessen bzw. ermittelt.

Uhrzeitanzeige und Weckfunktio. Spritzwassergeschützt, Lithium-Ionen Akku, USB-Ladekabel. Gewicht ca. 16 g

Bioversal Firekiller & Oilkiller

Schaumlöscher DSC_0078_20081013_160139
  • 500 ml Löschschaum
  • frostgeschützt bis -20°C
  • inkl. Halterung

Black & Decker Werkzeug-Set

Black und Decker Werkzeug

71-teiliges Set im platzsparenden Rollpack - praktisch auch für unterwegs!

CampingCard ACSI 2016

Camping Card ACSI 2016

Ermäßigungskarte für die Nebensaison: Profitieren Sie europaweit auf über 2.940 Plätzen von einem Fixpreis zu je 13 €, 15 €, 17 € oder 19 €! Erhältlich ab Jänner 2016!

CampingCard ACSI 2017

Camping Card ACSI

Die CampingCard ACSI ist eine Ermäßigungskarte, mit der Sie in der Vor- und Nachsaison bis zu 50 % billiger campen können. Auf Vorzeigen einer gültigen CampingCard ACSI können Sie auf einem Teilnehmerplatz in der Nebensaison mit zwei Personen für nur 11 €, 13 €, 15 €, 17 € oder 19 € pro Nacht bleiben. So zahlen Sie immer weniger als den niedrigsten Tarif, den der Campingplatz in der Nebensaison anbietet. Der geltende Tarif ist bei jedem einzelnen Platz im CampingCard ACSI-Führer (bestehend aus 2 Büchern) angezeigt. Die CampingCard ACSI ist ein Kalenderjahr gültig.

 

Europaweit können Sie auf über 3.100 Campingplätzen von einem günstigen Fixpreis profitieren!

 

Das Produkt ist ab Jänner 2017 erhältlich!

 

 

DI'KE Camping Tagebuch

DIIKE-Tagebuch-Wohnwagen

42-seitiges Tagebuch mit Heftringen gebunden, in praktischer Blechdose (wahlweise mit Motiv Wohnwagen oder Wohnmobil)

ECC - Europa Camping + Caravan-Führer 2014

ECC 2014

Beinhaltet Campingplätze in ganz Europa mit genauen Adressen und detaillierten Angaben zu Ausstattung, Preise und Freizeitmöglichkeiten. Beschreibung der Anfahrtswege (mit GPS-Koordinaten);

Übersichtliche Karten für jedes Land,

Bewertung der Campingplätze in fünf Kategorien.

ECC-Camping-Führer 2016

ECC 2016_Web

Europa in einem Band: 5.500 Campingplätze in 37 Ländern

Grillanzünder

w_grillanzuender
  • Gasfeuerzeug
  • nachfüllbare Piezo-Ausführung
  • Füllfenster
  • regulierbare Flamme

LEGO Van & Wohnwagen

LEGO Van & Wohnwagen

Das Set enthält einen Kleinbus mit aufklappbaren Türen und einen abnehmbaren Wohnwagen, dessen Heck aufgeklappt werden kann, um Zugang zu einer kleinen Küche und einem Bett zu bieten. Zudem gibt es einen separaten Grill mit Würstchen sowie einen Knochen für den Hund!

 

Enthält 2 Minifiguren: einen Camper und eine Camperin sowie einen Hund.

Zubehör: ein Grill, 2 Würstchen, Knochen, 2 Becher und eine Kaffeemaschine

 

Der Kleinbus ist 6 cm hoch, 12 cm lang und 6 cm breit.

Der Wohnwagen ist 6 cm hoch, 13 cm lang und 5 cm breit

MiraHome Vorratsdosen-Set

FW_Plastikboxen (2)

Umfangreiches Set aus 17 Behältern (mikrowellentauglich, spülmaschinenfest) von 0,25-10 Liter plus 5 Mini-Tiefkühldosen, alle inkl. Deckel!

Mobiles Ladegerät

Ladegerät

Nie mehr leerer Akku bei Smartphone oder Tablet mit diesem kompakten Notlader! Erhältlich in blau mit eingraviertem ÖCC-Logo.

Peggy Peg Markisen- und Sturmband Set

Peggy Peg

Zum Befestigen von Markisen aller Art und Sturmbändern in einer praktischen Aufbewahrungstasche.  

Reinigungsset für Wohnwagen und Reisemobil "123"

IMG_4875

0,5 Liter Reinigungsset und 0,5 Wachs inkl. Schwamm und Poliertuch

ÖCC-getestet!

T-Shirt Camping ist cool

CampenIstCool_Shirt_Web

Das Kult Shirt "Camping ist cool"

 

in den Größen S und M



(L, XL und XXL sind leider schon vergriffen!)

 

Solange der Vorrat reicht!

Thermobecher-Set

Alubecher klein

Doppelwandiger Edelstahl-/Kunststoff-Thermobecher mit Schraubdeckel und Schiebe/-/Klicköffnung.

Für optimal temperierte Getränke im Campingurlaub:

Inhalt 400 ml.

2 Stück

Wertgutschein über € 10,-

10 euro wertgutschein

 

 

 

Einlösbar für:  

  • ÖCC-Shop
  • ÖCC-Mitgliedsbeitrag 
  • Clubtreffen 
  • Camptours

Wertgutschein über € 15

ÖCC_Gutschein_15Euro

15 € - Wertgutschein, einlösbar für ÖCC-Clubartikel, ÖCC-Mitgliedsbeitrag, ÖCC-Clubtreffen und CampTours!

ÖCC-Deichselhaube

Deichselhaube_fertig_homepage

Hochwertig verarbeitete Deichselhaube, für alle Anhänger geeignet. Erhältlich in grau mit blauem ÖCC-Logo.

ÖCC Newsletter

Jeden Monat Tipps und Infos abonnieren.

hier
Leseprobe der Camping Revue 2/2017Leseprobe der Camping Revue 2/2017. Alle Ausgaben im Mitgliederbereich "Mein Club".
ÖCC-Vorteilspartner

Hier können Sie

sparen
Der ÖCC auf Facebook

Besuchen Sie uns doch auf Facebook !

hier